Berichte

Adventsfenster 2021

In der Langenzenner Straße 1 findet ihr eine wunderschöne Darstellung einer Geschichte.

Gleich gegenüber im Hof des Gemeindehauses Langenzenner Str.4 haben Bettina und Jan Schimpl ein wunderbares Fenster zu unserem Spendenziel erstellt. Hier seht ihr was mit eurem Spenden gemacht wird. DANKE.

Gegenüber des Gemeindehauses ist das Haus der Familie Probst, Langenzenner Str.1.

Dort gibt es eine weihnachtliche Eselsgeschichte.

Nicht weit weg davon, aber etwas versteckt im Alten weg wartet das Fenster der Familie Wedel. Habt ihr schon mal vom aufgehängten Christbaum gehört? Nein! Dann wisst ihr nach dem Besuch dieses Fensters mehr. Und was zum Aufwärmen gibt es dazu.

Im Veitsbronner Weg 1 bei Familie Schimpl findet ihr momentan zwar nicht mehr den Schnee, wie auf dem Foto, aber wie alljährlich ein liebevoll gestaltetes Fenster.